Make your own free website on Tripod.com
« September 2017 »
S M T W T F S
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
You are not logged in. Log in
Entries by Topic
All topics  «
Blog Tools
Edit your Blog
Build a Blog
RSS Feed
View Profile
Full Tilt Bonus Code
Full Tilt Bonus Bloggertreff
Full Tilt Poker Bonus Code Sign up Deposit Referenzcode Referral Code
Thursday, 20 March 2008
Heads-up Session auf Full Tilt Poker
Heute Abend mal wieder eine Heads-up Sessione auf Full Tilt Poker gegen einen mir bekannten Spieler probiert. Am Anfang habe ich die aggressive Spielweise probiert, aber schnell gemerkt, dass ich damit nicht wirklich weiterkomme. Dann bin ich auf Slowball umgestiegen und den Gegner fast auf Tilt gebracht damit ,-). War ja ganz witzig, immer meine Min Raises und meine Min Bets am River, egal was ich auf der Hand hatte. Ich will nicht behaupten, dass das Spiel sonderlich schön ist, aber effektiv, wenn man einen Gegner zermürben möchte. Ansonsten gehts mir eigentlich recht schlecht, denn ich habe mir einen fiesen Magenvirus eingefangen, wahrscheinlich von einem Arbeitskollegen, denn der lag auch 3 Tage flach. Mein Full Tilt Poker Bonus ist deswegen nicht wirklich vorangekommen, obowhl ich mir vorgenommen habe, den Full Tilt Bonus Code noch bis Ende des Monats freizuspielen. Schauen wir mal, ob das was wird, ich befürchte ja nicht, weil es wie immer an der Zeit hapert. Diese Woche krank, jetzt Ostern mit der Familie und am Mittwoch habe ich eine große Präsentation in Hamburg, für die ich über das Wochenende auch noch arbeiten muss. Für den Full Tilt Poker Bonus habe ich insgesamt 120 Tage Zeit und mittlerweile muss ich mich sputen, denn 1 Monat ist schon fast rum und erst 30$ sind davon freigespielt. Was ich etwas blöd finde ist, dass der Bonus erst in 10%er Schritten über Full Tilt Poker Punkte freigegeben wird. Ich hätte wahrscheinlich etwas mehr einzahlen sollen als Deposit. Morgen werde ich erstmal kräftig ausschlafen und mal wieder laufen gehen, wenn es mir wieder besser gehen sollte.

Posted by fulltiltpokerbonus at 7:30 PM EDT
Updated: Monday, 24 March 2008 7:07 AM EDT
Tuesday, 18 March 2008
Session 3 auf Full Tilt Poker
Gestern Abend habe ich mal wieder eine Session auf Full Tilt Poker probiert. Derzeit läuft es echt recht rund, denn ich bekomme nicht nur ziemlich gute Startkarten, sondern treffe meistens auch noch im Flop oder meine Moves funktionieren ganz gut. Gerne angewendet dabei mein Squeeze Play: ReRaise preflop in einer frühen Phase des Turniers. Wie ich schon geschrieben habe, spiele ich mittlerweile fast nur noch SnG und die 22er kann ich auf Full Tilt Poker doch ganz gut schlagen. Von den 10 durchgespielten Turnieren konnte ich 5 gewinnen und immerhin 2 mal war ich im Geld. Etwas ärgerlich war, dass ich bei einem Turnier mit AA gegen ein 54s Straight gelaufen bin. Manchmal sind die Spieler auf Full Tilt Poker aber auch echt schlecht. Obwohl ich ihn preflop geraised habe und im Flop bei einem für mich ungefährlich aussehenden Board nochmal hoch gebettet habe callt der mit einem Gutshot Straight Draw. Kann niemals richtig sein so ein Call. Jedenfalls trifft er im River dann noch seine Straight. Online Poker kann manchmal richtig gemein sein, gerade auf Full Tilt Poker. Das Schöne: langsam bekomme ich meinen Full Tilt Bonus zusammen, den ich mir mit einem speziellen Full Tilt Bonuscode besorgt habe. D.h. ich denke, ich werde diesen Monat meine Ziele mehr als erfüllen können. Denn jetzt zum 16ten bin ich schon bei etwa 90% angelangt. Sollte jetzt kein heftiger Downswing folgen, dann dürfte das ein recht profitabler Monat werden. Parallel schaue ich mich schonmal nach anderen guten Bonucode Angeboten um, denn mein Full Tilt Poker Bonus ist wie oben beschrieben bald freigespielt. Wenn jemand einen guten Tipp haben sollte, dann bitte hier einen Kommentar hinterlassen.

Posted by fulltiltpokerbonus at 7:11 AM EDT
Updated: Monday, 24 March 2008 7:05 AM EDT
Thursday, 13 March 2008
Keine Zeit um den Full Tilt Bonus freizuspielen

Heute morgen musste ich erstaml früh raus, um zu einem Kunden zu fahren. Ätzend dieses frühe Aufstehen und ein mieser Morgenmuffel bin ich ja auch noch. Meine Frau ist da viel entspannter als ich und ich bin ganz froh, wenn man sich zu dieser Uhrzeit aus dem Weg gehen kann und noch nicht so viel reden muss. Gestern Abend habe ich wieder mal versucht, meinen Full Tilt Poker Bonus freizuspielen. Derzeit bin ich bei knapp der Hälfte angelangt, sollte mir aber wahrscheinlich nochmal drüber Gedanken machen, ob dies mit Turnieren wirklich der richtige Weg ist oder ich eher die Cash Games auf Full Tilt Poker bevorzugen sollte, weil es doch recht zeitaufwändig ist und wenn mir eines derzeit fehlt, dann ist es vor allem Zeit. Um 22 Uhr bin ich nämlich erst nach Hause gekommen, musste mir noch was zu Essen machen und gegen 23 Uhr konnte ich dann erst die Full Tilt Poker Software anschmeißen. Habe dann bis etwa 2 Uhr eine Session gespielt und bin so eher halb erfolgreich gewesen (weiß gar nicht, ob es dieses Wort im Deutschen überhaupt gibt).

Multitablen erhöht zwar meine Gewinnmöglichkeiten, weil ich einfach mehr Hände spielen kann, aber irgendwie bin ich dann auch unkonzetrierter. D.h. ich spiele jetzt immer nur 2-3 Tische gleichzeitig, in den Hochzeiten habe ich es mit 9 Tischen gleichzeitig versucht und gedacht, ich könnte dann meinen Full Tilt Bonuscode schneller abspielen. Pustekuchen, denn die Winrate ist zu dem Zeitpunkt extrem in den Keller gegangen. Vielleicht bin ich als Mann einfach nicht Multitasking fähig und kann mich immer nur auf wenige Sachen gleichzeitig konzentrieren. Wie auch immer. Heute Abend möchte ich gerne wieder eine Session auf Full Tilt starten, jedoch sind Freunde von uns zu Gast und wir müssen noch einkaufen gehen, weil natürlich gekocht werden wird. Mal schauen. Bis dahin....


Posted by fulltiltpokerbonus at 9:44 AM EDT
Updated: Monday, 24 March 2008 7:04 AM EDT
Wednesday, 12 March 2008
Die karriere beginnt: erster Tag mit meinem Full Tilt Poker Bonus

Heute also mein erster Eintrag in meinem neuen Blog. Ich habe mir lange übelegt, ob ich da jetzt wirklich anfangen soll mit und was überhaupt das Thema sein könnte. Meine Frau wird mir wahrscheinlich die Kleider vor die Tür stellen, wenn ich jetzt noch jeden Abend neben meinen Spielchen auf Full Tilt Poker noch hier am bloggen bin, aber ich habe Lust drauf, meine Erkenntnisse beim Abspielen eines Full Tilt Poker Bonus auch an andere weiterzugeben. Damit sind wir auch schon beim Thema dieses Blogs, für den ich die nächsten paar Monate hoffentlich ein paar schöne Berichte zusammenbekomme. Bevor jetzt wieder alle aufschreien, die das lesen: richtig: es geht um Online Poker und hier speziell um meine Versuche, einen Full Tilt Bonus von Null (also ohne Startkapital) freizuspielen. Dazu habe ich mich gestern erstmal mit einem Bonuscode angemeldet und auch schon die erste Session gestartet. Um es vorneweg zu sagen: ich spiele schon seit ein paar Jahren Poker, jedoch hauptsächlich bei Real Live Turnieren. Dann habe ich das Bankroll Projekt eines Pokerprofis mitverfolgt: Chris Ferguson. Der hat es im Grunde genauso gemacht, wie ich es später vorhabe: nämlich ohne Startgeld (also Bankroll = 0) bei einer Poker Plattform auf knapp 10.000 innerhalb 12 Monaten zu können. Er hat dies wie ich mit einem Full Tilt Poker Bonus durchgezogen und ich werden dies ähnlich probieren. Da ich also ohne Geld anfange, werde ich mich zuerst um die FreeRolls kümmern müssen. Sollte hier etwas Gewinn übrig bleiben, versuche ich im untersten Level bei den Cash Games was zu reißen, um so langsam in den Limits aufzusteigen.

 

Wie ich schon oben geschrieben habe, bin ich kein unerfahrener Pokerspieler. Seit 15 Jahren bin ich von dem Spiel begeistert, früher eher Stud und Draw Poker bevorzuge ich heute auch die populäre Variante Texas Holdem. Diese Pokervariante ist für mich die strategiereichste, d.h. mit wenig Glücksanteilen und mehr Strategieanteilen. Meiner Meinung nach basiert das auf den sogenannten offenen Karten, dem Board. Dies sind Karten, die jedem Pokerspieler am Tisch zur Verfügung stehen, um damit das beste Blatt zu bilden. Das Resultat daraus ist jedoch, dass man recht genau das Risiko mathematisch mit den Wahrscheinlichkeiten für eine bestimmte Karte abgleichen kann, also sogenannte Odds berechnet. Die weiterführenden Konzepte dazu sind bspw. implied Odds. Beim Abspielen eines Full Tilt Bonus ist dies ganz hilfreich, da ich mich bei den FreeRolls auf diese mathematischen Grundlagen versuche zu verlassen. Wer schon mal FreeRolls gespielt hat weiß, dass dies oft ein tierischer Krampf ist. Da die Spieler nichts einsetzen, sind sie auch bereit, ein höheres Risiko zu tragen. Hier hilft es meiner Meinung nach, gerade auf Full Tilt Poker nur, die Ruhe zu bewahren und sich auf seine mathematischen Fähigkeiten zu verlassen. Dies bdeuetet einfach: nur Premiumhände spielen und Draws mit den richtigen implied Odds, wenn der Gegner es rechtfertigt und mein Tischimage es gerade zulässt. Die Poker Plattform, die ich mir ausgesucht habe, ist zwar für ihren Full Tilt Poker Bonus recht bekannt, jedoch gleichzeitig auch für ihre im Verhältnis zu anderen Online Poker Seiten recht guten Spieler. Ausgenommen ist hiervon vielleicht noch Pokerstars. Nebenbei bemerkt: meine gesamte Bankroll liegt derzeit bei etwa 5.000, die ich aber für meinen Full Tilt Bonuscode nicht anrühren möchte, sondern sie bei Everest Poker liegen lasse. Dies macht aufgrund des derzeit extrem schwächelnden Euro sowieso Sinn.

Auf jeden Fall hoffe ich, dass wir uns in den nächsten paar Wochen noch mal öfters hier sehen. Bis denne.


Posted by fulltiltpokerbonus at 8:48 AM EDT
Updated: Monday, 24 March 2008 7:03 AM EDT

Newer | Latest | Older